Bez kategorii

Um die englische Premier League – Runde 27

Die Wölfe wurden mit einem fulminanten 5: 0 durch Fulham zurück in den Abstieg geschickt und United stellte den Spurs ein Ende, was es die zweite Niederlage in Folge bedeutet. Manchester United schlug den starken Tottenham Hotspur und holte 3 Punkte mehr, Aber egal, welche Anstrengungen die Red Devils machen, auch City setzt seine Rivalen weiter ein, um an der Spitze zu bleiben. Daher sind die beiden Spitzenreiter immer noch nur um 2 Punkte getrennt, während die Spurs bei 53 Punkten hängengeblieben sind, während Arsenal sich selbst nähert. Es sieht so aus, als ob Redknapps Klub eine Pechsträhne hat und wenn sie es nicht schaffen, es jetzt zu stoppen, könnten sie es bald bereuten; Denn es war das Gegenteil für die Gunners, die innerhalb der letzten 2 Spiele 6 Punkte gewonnen haben und nur noch 4 Punkte vom dritten Platz entfernt sind. Am anderen Ende des Bretts befinden sich immer noch Wigan und Bolton in den unteren beiden Positionen zurück auf dem 18. Platz sind die Wölfe, die nur für eine Woche aus der Abstiegszone bleiben konnten. Die Cottagers waren diejenigen, die dafür verantwortlich waren, Wolverhampton mit der bisher größten Niederlage der Saison zu besiegen, denn sie haben es mit einem 5: 0 besiegt. Diese schwere Niederlage wurde zwischen zwei Männern erzielt: Pavel Pogrebnyak und Clint Dempsey. Pogrebnyak wurde in der 36. Minute mit einem Kopfballtor in Führung gebracht und erzielte mit 44. Führung eine Doppelführung, unterstützt von Andrew Johnson. Um mit der demütigenden Sprengung weiterzumachen, wurden die Whites 10 Minuten nach der Rückkehr von ihren Gästen zu ihren Besuchern gegeben In der Pause erwischte Dempsey einen Pass von Danny Murphy, und Hennessey rundete den Ball in die untere rechte Ecke des Tores. Fünf Minuten später erzielte Pogrebnyak sein fünftes Tor, seit er im Januar Cottboy wurde, eigentlich sein fünftes in drei Spielen. Innerhalb von sieben Minuten bis zum Ende der Herausforderung beendete Dempsey die Wölfe mit dem fünften und letzten Tor des Tages. Dies ist das erste Mal, dass Fulham seit 2008 drei Spiele in Folge gewinnt und dank seinem Erfolg in letzter Zeit derzeit auf dem 8. Platz steht – der höchsten Position, die es in der Saison erreicht hat. Das letzte Spiel der 27. Runde fand am White Hart Lane, wo die Gastgeber zwar einen guten Job gemacht haben, den Ball aber trotzdem nicht überholen konnten. In der Tat war Jermaine Defoes spätes Tor für die Spurs ein Trostpflaster, denn United hatte den Triumph fast zwanzig Minuten zuvor gewonnen. Das erste Tor der Red Devils wurde von Wayne Rooney angeführt, kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit, als er von Ashley Young in die Ecke kam. Die nächsten beiden Ziele waren Youngs Arbeit, die in weniger als 10 Minuten erreicht wurde. In der 60. Minute prallte ein Pass von Luis Nani auf Youngs Art und ermöglichte ihm das 2: 0 mit einem perfekten Treffer. Der Mittelfeldspieler erzielte dann in der 69. Minute seinen vierten Saisontreffer, als die gegnerische Abwehr ausschied und er mit einem weiteren schönen Treffer die Chance knapp vor dem Strafraum einnahm. Die anderen Spiele aus Runde 27: Liverpool 1-2 Arsenal; Wigan 0-2 Swansea; West Brom 1-0 Chelsea; Stoke 1-0 Norwich; QPR 1-1 Everton; Mann. Stadt 2-0 Bolton; Blackburn 1-1 Aston Villa; Newcastle 1-1 Sunderland.By Camilla Mancini

Camilla Mancini ist einer der qualifiziertesten Texter auf Sportwetten und schreibt derzeit für Instant Action Sports. Fühlen Sie sich frei, diesen Artikel vollständig auf Ihrer Website zu drucken, stellen Sie sicher, dass Links an Ort und Stelle bleiben und keine der Inhalte ändern.